Fb Tw In Sc Vi Yt
Art Pavillon Olafur Eliasson and David Adjaye – Your black horizon Art Pavilion – Lopud >>
1 2 3 4
Ausstellung Ernesto Neto und die Huni Kuin ~ Aru Kuxipa | Sacred Secret >>
1 2 3 4

Wien/Augarten

5589
ausstellung

Ernesto Neto und die Huni Kuin
Aru Kuxipa | Sacred Secret
in Zusammenarbeit mit Kunsthalle Krems

Aru Kuxipa | Sacred Secret („Heiliges Geheimnis") ist das Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit mit KünstlerInnen und pajés (Schamanen) des amerindischen Huni-Kuin-Volkes und dem brasilianischen Künstler Ernesto Neto. Die Ausstellung unternimmt den Versuch eine vitale Begegnungszone zu schaffen und verbindet so Kunst, Ritual, Heilkunst und zeitgenössische Formen des Ausdrucks, um einzigartige Erfahrungen zu kreieren und unseren gegenwärtigen Moment zu hinterfragen. Im Rahmen einer Residency waren Mitglieder der Huni Kuin während der Eröffnungswoche in der Ausstellung anwesend. Eine zweite Gruppe von Repräsentanten der Gemeinschaft wird im September an der Ausstellung und einem speziellen Rahmenprogramm teilhaben.> >

DAUER: 25. Juni–25. Oktober 2015

ORT: Thyssen-Bornemisza Art Contemporary,
TBA21–Augarten, Scherzergasse 1A, 1020 Wien, Österreich

5551
Ephemeropteræ

ephemeropteræ 2015
9 spoken word performances

Mit EPHEMEROPTERÆ 2015 startet zum vierten Mal in Folge die Sommersaison im Augarten: Die Spoken-Word-Performancereihe umfasst heuer neun längeren Episoden. Die Open-Air-Acts auf der EPHEMEROPTERÆ-Bühne erkunden vitale Traditionen und vergängliche Artikulationen von Poesie, Literatur, Performance und sprachbasierten künstlerischen Praktiken. Kuratiert von Daniela Zyman und Boris Ondreička.> >

DAUER: 26. Juni, 3. Juli, 17. Juli, 24. Juli, 21. August, 28. August, 4. September, 11. September, 18. September, ab 19 Uhr. Freier Eintritt

ORT: Thyssen-Bornemisza Art Contemporary,
TBA21–Augarten, Scherzergasse 1A, 1020 Wien, Österreich

Internationale Projekte

5550
Pavillon

Olafur Eliasson und David Adjaye
Your black horizon Art Pavilion
Insel Lopud, Kroatien

Your black horizon Art Pavillion ist ein im Auftrag von Thyssen-Bornemisza Art Contemporary entstandenes kollaboratives Projekt des Künstlers Olafur Eliasson und des Architekten David Adjaye. In enger Zusammenarbeit haben sie ein experimentelles Environment geschaffen haben, in dem Kunst und Architektur als unzertrennliche Einheit begriffen werden. Nach seiner feierlichen Eröffnung als offizielles Projekt der 51. Venedig Biennale im Juni 2005 hat der Pavillion sein (un)beständiges zu Hause auf der kroatischen Insel Lopud gefunden.> >

DAUER: 15. Juni–27. September 2015

ORT: Lopud, Kroatien

5489
Event

Ernesto Neto und die Huni Kuin ~ Aru Kuxipa | Sacred Secret
Eröffnung und Assembleia

Eine außergewöhnliche Versammlung von 34 Pajés (Schamanen), 20 Professoren und 15 KünstlerInnen fand vom 6. bis 9. März im brasilianischen Novo Natal statt, einem Dorf am Jordão Fluss im Bundesstaat Acre. VertreterInnen aller 37 Huni Kuin Dörfer nahmen Ernesto Netos Einladung an, gemeinsam an einem Ausstellungsprojekt in der TBA21 in Wien teilzunehmen. Die Ausstellung Aru Kuxipa wurde in Anwesenheit zehn bedeutender Pajés am 25. Juni in Wien eröffnet und lässt traditionelles, schamanisches spirituelles Wissen und Heilrituale indigener Amazonas-Völker aufleben. > >

DAUER: 6.–9. März 2015

ORT: Novo Natal, Acre, Brasilien

5505
ausstellung

Fara Fara auf der Biennale von Venedig

Fara Fara von Carsten Höller & Måns Månsson aus der Sammlung von Thyssen-Bornemisza Art Contemporary wurde von Okwui Enwezor für die 56. Internationale Kunstausstellung, Biennale di Venezia, ausgewählt.> >

DAUER: 9. Mai–22. November 2015

ORT: Arsenale,Venedig, Italien